20.04.2018
Altersvorsorge & Rente

Gra­fik der Woche: Der über­zeu­gendste Grund fürs Alter vor­zu­sor­gen

Es kann manchmal so einfach sein, wie unsere Social-Media-Grafik zeigt.



Altersvorsorge ist für Verbraucher häufig eine ungewisse Angelegenheit: Viele wissen nicht, wie viel Rente sie tatsächlich bekommen werden, Vorsorgelücken bleiben regelmäßig unentdeckt. Das birgt die Gefahr, dass die erwartete Rente später kleiner ausfällt als gedacht.


Der schlimmste Fehler bei der Altersvorsorge ist, sich erst gar nicht darum zu kümmern und das Thema auf die lange Bank zu schieben. Im Ruhestand, wenn es finanziell eng werden sollte, lässt sich dieses Versäumnis nicht mehr korrigieren. Verbraucher sollten sich deshalb rechtzeitig über ihre finanzielle Absicherung im Alter informieren und entsprechend vorsorgen.