07.02.2018
Beruf & Freizeit

Sind Sie der Typ für Hun­de­bisse?

Wer Angst hat, den beißen die Hunde. Stimmt das eigentlich, haben sich britische Forscher gefragt - und kommen zu überraschenden Ergebnissen.

Hunde und Briefträger stehen traditionell auf Kriegsfuß. In Großbritannien ist das nicht anders: 14.500 Mal attackierten die Vierbeiner in den vergangenen fünf Jahren die Postboten. Dass diese besonders häufig von Hunden gebissen werden, scheint - leider - selbstverständlich. Ein Forscherteam der Universität Liverpool fragte sich: Wie viele Nicht-Briefträger werden eigentlich von Hunden gebissen? Und gibt es vielleicht weitere Faktoren, die das Risiko eine Hundebisses erhöhen? 


700 Probanden befragten die Forscher in einer Anfang Februar veröffentlichten Studie, ein Viertel davon wurde in seinem Leben bereits von einem Hund gebissen.


Welche Menschen haben das größte Biss-Risiko?

Die Liverpooler Wissenschaftler konnten unterschiedliche Faktoren herausarbeiten, die die Wahrscheinlichkeit eines Bisses erhöhen:


  • Das größte Risiko, von einem Hund gebissen zu werden, haben Hundehalter selbst. Logisch, sie kommen regelmäßig nicht nur mit dem eigenen, sondern häufig auch mit fremden Hunden in Kontakt und müssen schon mal zwei kämpfende Hunde trennen.
  • Geschlecht: Frauen scheinen einen besseren Draht zu Hunden zu haben.  Männer werden deutlich häufiger von Hunden angegriffen.
  • Psyche: Die Forscher konnten auch einen Zusammenhang zwischen der menschlichen Psyche und den Hunde-Attacken nachweisen. Dafür stuften die Wissenschaftler die Probanden auf einer Skala ein: Von 1 für psychisch sehr labil bis 7 für psychisch äußerst stabil. Bei den Ergebnissen zeigte sich, dass das Risiko einer Hundebisses für psychisch labile Menschen klar größer ist. Umgekehrt haben Personen, die emotional stabil sind, ein deutlich geringeres Biss-Risiko.


Können Hunde die Unsicherheit und die Angst des Menschen also riechen? Die Ergebnisse der Studie legen das zumindest nahe. Ängstliche Briefträger dürften diese Befunde wenig zuversichtlich stimmen.