Entdecken

Höchst­rech­nungs­zins

Umgangssprachlich auch Garantiezins genannt. Beim Abschluss einer Lebens- oder Rentenversicherung bekommen Verbraucher einen bestimmten Zinssatz für die gesamte Laufzeit ihres Vertrages auf die Sparbeiträge garantiert. Dieser Höchstrechnungszins wird für alle Lebensversicherungen verbindlich vom Bundesfinanzministerium festgelegt. Grundlage dafür ist die Entwicklung der Umlaufrendite von soliden europäischen Staatsanleihen in den vergangenen zehn Jahren. Gut zu wissen: Die Gesamtverzinsung der Sparbeiträge einer klassischen Lebensversicherung setzt sich aus dem Höchstrechnungszins, der laufenden Überschussbeteiligung und dem Schlussüberschuss zusammen.

Umgangssprachlich auch Garantiezins genannt. Beim Abschluss einer Lebens- oder Rentenversicherung bekommen Verbraucher einen bestimmten Zinssatz für die gesamte Laufzeit ihres Vertrages auf die Sparbeiträge garantiert. Dieser Höchstrechnungszins wird für alle Lebensversicherungen verbindlich vom Bundesfinanzministerium festgelegt. Grundlage dafür ist die Entwicklung der Umlaufrendite von soliden europäischen Staatsanleihen in den vergangenen zehn Jahren.

Gut zu wissen: Die  Gesamtverzinsung der Sparbeiträge einer klassischen Lebensversicherung setzt sich aus dem Höchstrechnungszins, der laufenden Überschussbeteiligung und dem Schlussüberschuss zusammen.