Entdecken

Kapi­tal­le­bens­ver­si­che­rung

Mit einer Kapitallebensversicherung können Verbraucher für das Alter sparen und im Todesfall ihre Angehörigen finanziell absichern. Erlebt er das Vertragsende, wird das Vorsorgekapital nach Ablauf der Police ausgezahlt. Stirbt der Versicherungsnehmer während der Vertragslaufzeit, erhalten seine Hinterbliebenen die vertraglich vereinbarte Versicherungssumme. Die Höhe der Auszahlung setzt sich aus den eingezahlten Beiträgen, dem garantierten Zinssatz und den erwirtschafteten Überschüssen zusammen. Kapitallebensversicherungen können zusätzlich mit einer Berufsunfähigkeits- oder eine Unfallzusatzversicherung kombiniert werden. Mehr erfahren

Mit einer Kapitallebensversicherung können Verbraucher für das Alter sparen und im Todesfall ihre Angehörigen finanziell absichern. Erlebt er das Vertragsende, wird das Vorsorgekapital nach Ablauf der Police ausgezahlt. Stirbt der Versicherungsnehmer während der Vertragslaufzeit, erhalten seine Hinterbliebenen die vertraglich vereinbarte Versicherungssumme. Die Höhe der Auszahlung setzt sich aus den eingezahlten Beiträgen, dem garantierten Zinssatz und den erwirtschafteten Überschüssen zusammen.

Kapitallebensversicherungen können zusätzlich mit einer Berufsunfähigkeits- oder eine Unfallzusatzversicherung kombiniert werden.