Entdecken

Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung

Die Wohngebäudeversicherung schützt den Eigentümer eines Hauses vor den finanziellen Folgen eines Sachschadens. Versichert ist das gesamte Gebäude einschließlich aller fest eingebauten Gegenstände. In der Regel sind Schäden durch folgende Gefahren abgedeckt: Feuer Blitzschlag, Explosion oder Implosion Sturm (ab Windstärke 8) und Hagel Leitungswasser Überspannung Der Versicherungsschutz kann durch zusätzliche Vertragselemente, wie z.B. Starkregen / Überschwemmung / Rückstau, erweitert werden. Hierfür gibt es die Elementarschadenversicherung. Mehr erfahren...

Die Wohngebäudeversicherung schützt den Eigentümer eines Hauses vor den finanziellen Folgen eines Sachschadens. Versichert ist das gesamte Gebäude einschließlich aller fest eingebauten Gegenstände. In der Regel sind Schäden durch folgende Gefahren abgedeckt:

  • Feuer
  • Blitzschlag, Explosion oder Implosion
  • Sturm (ab Windstärke 8) und Hagel
  • Leitungswasser
  • Überspannung

Der Versicherungsschutz kann durch zusätzliche Vertragselemente, wie z.B. Starkregen / Überschwemmung / Rückstau, erweitert werden. Hierfür gibt es die Elementarschadenversicherung.