16.03.2017
Entdecken

Wie sind Zusam­men­stöße mit Tie­ren ver­si­chert?

Statistisch kracht alle zwei Minuten ein Auto mit einem Wildtier zusammen – das ist sehr traurig für die Tiere und zumindest ärgerlich für Autofahrer. Bei solchen Zusammenstößen ist es für die Schadenregulierung der Kaskoversicherung entscheidend, welche Tierart in den Unfall verwickelt ist. Erraten Sie, wie Unfälle mit diesen Tieren versichert sind?

Bei Unfällen mit Tieren gibt es prinzipiell zwei Arten von Kaskoversicherungen: Die einen decken Schäden am Auto mit Haarwild ab. Versicherungen richten sich hier nach dem Bundesjagdschutzgesetz (Standard-Schutz). Andere Kaskoversicherungen mit erweitertem Schutz leisten hingegen bei Zusammenstößen mit Tieren aller Art („Erweiterter Schutz“).