Top 10: Das sind die teuersten Villen der Welt

Wohnen
02.02.2024

Platz 10: The One - Bel-Air, Los Angeles, USA

Ursprünglich 500 Millionen US-Dollar sollte die gigantische Luxusimmobilie "The One" Wert sein. Nach der Pleite des Bauträgers wurde die Luxusvilla für 126 Millionen Dollar zwangsversteigert. Mit einer Fläche von über 9.000 Quadratmetern bietet es zahlreiche Annehmlichkeiten wie ein Aquarium, ein IMAX-Kino und einen Nachtclub.

Platz 9: The Pinnacle - Montana, USA

Top 10: Die teuersten Villen der Welt (© dpa)
The Pinnacle liegt auf einem riesigen Anwesen und bietet einen spektakulären Blick auf die Berge. Mit einem Wert von etwa 155 Millionen US-Dollar ist diese Villa ein wahres Paradies für Naturliebhaber.  |  © dpa

Platz 8: Ellison Estate - Woodside, Kalifornien, USA 

Der Gründer von Oracle, Larry Ellison, besitzt eine beeindruckende Villa im Wert von etwa 200 Millionen US-Dollar. Die Anlage umfasst unter anderem ein japanisches Teehaus, Meditationspavillons und zahlreiche Gärten.

Platz 7: The Terraces – Insel Mustique, St. Vincent

In ähnlichen Gefilden wie „Ellison Estate“ rangiert „The Terraces“, einer Mega-Villa inmitten eines karibischen Insel-Paradieses. Drei Swimmingspools – einer davon 24 Meter lang – und 18 Mitarbeiter vor Ort lassen die Größe des exklusiven Anwesens erahnen. Wem es auf der gut gesicherten Insel Mustique noch nicht privat genug ist, kann sich in eines der neun Schlafzimmer von „The Terraces“ zurückziehen.

Platz 6: Villa Les Cèdres - Côte d'Azur, Frankreich

Top 10: Die teuersten Villen der Welt (© dpa)
An der Côte d'Azur gelegen, beherbergt diese Villa eine Geschichte, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. 2019 wurde sie für 221 Millionen Dollar an den reichsten Mann der Ukraine, Rinat Akhmetov, verkauft. Die Villa Les Cèdres begeistert mit ihren beeindruckenden Gärten, einem 50-Meter-Schwimmbecken und einem Wintergarten.  |  © dpa

So kann man sein Haus versichern

An millionenschweren Villen können auch sehr teure Schäden entstehen, beispielsweise durch einen Brand. Eine Wohngebäudeversicherung ist für Immobilienbesitzer in jedem Fall ratsam –  unabhängig von Größe und Wert des Hauses. In Zeiten steigender Anzahl von Naturgefahren – wie zum Beispiel Überschwemmungen und Starkregen – empfiehlt es sich außerdem, zusätzlich eine Elementarschadenversicherung abzuschließen beziehungsweise den Elementarschutz in die Wohngebäudeversicherung zu integrieren.

Platz 5: Fair Field - Sagaponack, New York, USA 

Eigentum des Hedgefonds-Managers Ira Rennert ist die Fair Field Villa. Ihr Wert lässt sich nur schätzen und liegt zwischen 267 und 500 Millionen US-Dollar. Die Villa bietet 29 Schlafzimmer, 39 Badezimmer und einen eigenen Bowlingbereich.

Platz 4: The Holme - London, Großbritannien

Top 10: Die teuersten Villen der Welt (© dpa)
Rund 300 Millionen Dollar Wert ist das 205 Jahre alte Herrenhaus im Londoner Regent’s Park. Nahe des Londoner Stadtzentrums gelegen, bietet das vier Hektar große Grundstück viel Platz in einer der Toplagen weltweit. Auch im inneren des Hauses kommt keine Enge auf: allein 40 Schlafzimmer existieren auf fast 2700 Quadratmetern Wohnfläche.  |  © dpa

Platz 3: Villa Les Palais Bulles - Côte d'Azur, Frankreich 

Top 10: Die teuersten Villen der Welt (© dpa)
Die futuristische Villa Les Palais Bulles wurde von Architekt Antti Lovag entworfen und ist bekannt für ihr ungewöhnliches Design. Mit einem Wert von etwa 390 Millionen US-Dollar bietet diese Villa organisch geformte Räume und einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer.  |  © dpa

Platz 2: Villa Leopolda - Côte d'Azur, Frankreich

Top 10: Die teuersten Villen der Welt (© dpa)
Diese extravagante Villa befindet sich in einem 18 Hektar großen Park und war einst im Besitz von König Leopold II. von Belgien. Mit einem aktuell geschätzten Wert von 500 Millionen US-Dollar ist die Villa Leopolda ein Meisterwerk der Architektur und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer.  |  © dpa

Platz 1: Antilia - Mumbai, Indien 

Top 10: Die teuersten Villen der Welt (© dpa)
Mit einem geschätzten Wert von über einer Milliarde US-Dollar ist das nach einer mythischen Antlantikinsel benannte Antilia in Mumbai die teuerste Villa, oder besser gesagt: Wolkenkratzer, der Welt. Denn das 27-stöckige Gebäude bietet nicht nur Platz für Wohnräume, sondern auch für einen Hubschrauberlandeplatz, ein Kino, ein Amphitheater und ein Hallenbad.  |  © dpa

Fazit

Diese zehn Villen repräsentieren den Gipfel des Luxus. Sie bieten Einblicke in eine Welt der Exklusivität und des Reichtums. Von architektonischen Meisterwerken bis hin zu riesigen Anwesen, die Lebensart der Superreichen ist an ihnen abzulesen.

Kostenlose Versicherungsberatung bei Mathias Zunk
Haben Sie Fragen?

Versicherungskaufmann Mathias Zunk beantwortet Ihnen gerne Ihre Fragen rund um Vorsorge und Versicherungen.